Hinweise zur Arbeitssicherheit

Bei der Anwendung der Minimalmengenschmierung unterliegt der Anwender u.a. den Gesetzlichen Regelungen und den Vorgaben der Berufsgenossenschaften.

Dabei sind folgende Produkte, laut offiziellen Studien und Arbeitssicherheits-Hinweisen, nicht für die Verdüsung bei der Außenschmierung geeignet:

- Verflüchtigende Schmiermittel

- Schmierstoffe mit einem Flammpunkt unter 150°C

- Schmiermittel, die bei der Verdüsung die Explosionsgrenzen erreichen

- Schmierstoffe mit Bakteriziden und Fungiziden (bei wassermischbaren Fluiden)

- Produkte auf der Basis mineralischer Grundöle mit > 3 ppm Benzo[a]pyren

- MMKS, die durch die Verdüsung lungengängige (kleinste) Aerosole bilden

 

 

Download der BGR-Broschüre Stand März 2011